Acht Camps in vier europäischen Ländern - das war der Sommer 2019!

Nach der Premiere in Finnland bei Riihimäki Kocks ging es in die Schweiz zur Erstauflage von "Handball NoLimit" in Leysin und danach zum 3. Vereinscamp des HC Rover Wittenbach.

Es folgten mit Peine, Barsinghausen und Betzdorf drei Standorte in Deutschland, bevor es mit den "Future Days" von Handball Tirol in Schwatz eine weitere Premiere, diesmal in Österreich, gab.

Den Abschluss bildete dann das 2. Camp des ASV Cham im Bayerischen Wald.

Ein herzlicher Dank dafür geht an alle Vereine, Verantwortlichen, Spieler, Trainer und nicht letzt an Matthias Kornes und Frank Denne für Ihre Mitarbeit.

© Handball-Akademie.de | Klaus Feldmann | Mozartstr. 10 E | 64347 Griesheim | Tel.: +49 6155 8171418 | E-Mail: office@handball-akademie.de